Spenden Sie über PayPal
oder per Banküberweisung
3. Benefiz-Walking am Sonntag, 17. September 2017
Start: 11 Uhr am Sportplatz des Viscardi-Gymnasiums,
Balduin-Helm-Str. 2, Fürstenfeldbruck

Strecke: 5 und 10 km Walking und Lauf durch den Rothschwaiger Forst

Team-Siegerehrung um 13 Uhr

Menschen mit Handicap sind herzlich willkommen!

Statt einer Startgebühr freuen wir uns über eine Spende von Ihnen vor Ort. Mit diesem Benefiz-Walking unterstützen Sie die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck bei ihrer Arbeit für die eigenen Projekte, z. B. die Tafeln im Landkreis, das BabyBesuchsProgramm „Willkommen im Leben“ oder die Seniorenhilfe Sonnenstrahl.

Anmeldung: über das nachfolgend verlinkte Anmeldeformular

Teamwertung für das Team mit den meisten Kilometern. Teams bitte unbedingt vorab anmelden.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Umkleidemöglichkeiten vorhanden.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.



Neue Vorleser gesucht!
Sie lesen gerne vor? Sie möchten sich ehrenamtlich bei der Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck engagieren?

Für unser Projekt „Wir lesen vor!“ freuen wir uns immer über neue Vorlesepaten, die in Kindergärten, Schulen oder Senioreneinrichtungen regelmäßig vorlesen.

Melden Sie sich gerne bei unserer Projektleiterin Christine Karl unter vorlesen@buergerstiftung-lkr-ffb.de oder 08141 348722!

Olchinger Tafel sucht ehrenamtliche Helfer
Die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck sucht für ihren Tafelladen in Olching Helfer*innen, die sich einmal im Monat am Montagnachmittag (ca.12.00-16.00 Uhr) oder Dienstagvormittag (9.00-12.30 Uhr) ehrenamtlich engagieren möchten. Am Montag sind Lebensmittel aufzubereiten. Am Dienstag findet die Ausgabe der Waren an Bedürftige statt.

Zusätzlich wird ein Beifahrer benötigt, der einmal pro Monat montags von ca. 9.30 – 17.00 Uhr gemeinsam mit zwei Kollegen Ware mit dem Tafelauto bei den Geschäften abholt.

Weitere Fragen beantwortet gerne die Tafelleiterin, Frau Bergler, unter der Telefonnummer 08141/71163.

Gewinner des Jugendkunstwettbewerb 2017
"Wo komm ich her - wo will ich hin?" hieß das Motto des Jugendkunstwettbewerbs, den die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck zusammen mit der KunstWerkstattFürstenfeld bereits zum vierten Mal veranstaltete.

Kinder und Jugendliche aus den Altersgruppen 6-12 und 13-21 Jahre konnten ihre Interpretationen hierzu einreichen. Prämiert wurden in jeder Altersgruppe drei Arbeiten mit Geldpreisen zwischen 50 und 300 Euro. Die Gewinner wurden durch eine Jury ausgewählt, zu der Bettina Elsässer-Max, Imfried Nester, Hilde Seyboth, Robert Frank (alle Kunstwerkstatt) sowie Elisabeth Weller (Bürgerstiftung) zählen.

Am 23. Juni 2017 fand die Preisverleihung in der Malwerkstatt der Alten Schmiede am Kloster Fürstenfeld statt.

In der Gruppe 6-12 Jahre ging der 1. Platz gedrittelt an die Grundschulen in Alling (3a), Emmering (3c) und Maisach (4b). Der 2. Platz ging an David Wiechert und der 3. Platz an Isabell Reidenbach.

Bei den 13-21Jährigen gewann Fiona Kurschnik, der 2. Platz ging an Yasmin Fakke und drittplatziert war Irschad Muhameda.

Ein Sonderpreis ging an die Klasse 12e der FOS FFB.

Bilder von der Preisverleihung und den Gewinnern mit ihren Kunstwerken sowie viele weitere Infos finden Sie auf der Facebook-Seite der Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck.



Yasmin Fakke (2. Platz 13-21 Jährige), Fiona Kurschnik (1. Platz 13-21 Jährige), Irschad Muhameda (3. Platz 13-21 Jährige) und David Wiechert (2. Platz 6-12 Jährige) mit ihren Kunstwerken.



Der 1. Platz der 13-21 Jährigen ging an Fiona Kurschnik mit diesem Kunstwerk.

Jahresbericht 2016

Den aktuellen Jahresbericht (PDF-Datei) finden Sie hier; die Berichte der vergangenen Jahre im Archiv.

Postversand der Jahresberichte erfolgt am 22. Mai 2017



Rettungsaktion für Dering-Mosaik im Seniorenheim Don Bosco
Den Eingang des ehemaligen Seniorenheims Don Bosco in Germering ziert ein Mosaik von Josef Dering, eines der bedeutendsten Landkreis-Künstler des 20. Jahrhunderts. Noch, denn das Gebäude soll im April 2017 abgerissen werden; die Caritas wird dort ein neues Seniorenheim errichten und würde das Mosaik auch wieder anbringen.

Die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck verwaltet den künstlerischen Nachlass von Josef Dering und sieht es somit auch als ihre Aufgabe, alles daran zu setzen, das Mosaik zu retten. Die Bürgerstiftung hatte hierfür einen runden Tisch einberufen, an dem Vertreter der Caritas, der Stadtkirche Germering und Restauratoren teilnahmen. Letztlich hat man sich dafür entschieden, dass das Mosaik in einem Block herausgesägt werden soll. Die Gesamtkosten werden auf rund 9.000 Euro geschätzt.

Der Betrag muss nun bis Ende März 2017 aus Spendengeldern zusammengetragen werden. Die Bürgerstiftung freut sich über jeden Euro, der dazu beiträgt, das Mosaik zu retten.

Spendenkonten:

Sparkasse Fürstenfeldbruck, IBAN DE20 7005 3070 0031 4753 04

Volksbank Raiffeisenbank Fürstenfeldbruck, IBAN DE90 7016 3370 0000 0004 00



Das Dering-Mosaik über dem Eingang von Don Bosco. Foto: Carmen Voxbrunner

Stiftungsbrief 40, Frühling 2017
Liebe Stifterinnen und Stifter!

Unser aktueller Stiftungsbrief (PDF-Datei)
kann ab jetzt heruntergeladen werden.

Die Stiftungsbriefe der vergangenen Jahre
finden Sie im Archiv

zurück nach oben