Spenden Sie über PayPal
oder per Banküberweisung
Wenn Sie die Idee unserer Bürgerstiftung gut finden und sich engagieren wollen, so haben Sie hierzu verschiedene Möglichkeiten:

Stifter werden
Wenn Sie Stifter werden, mehren Sie das Stiftungskapital auf Dauer und stärken damit die Leistungsfähigkeit der Stiftung.

Die Erträgnisse des Stiftungskapitals tragen dazu bei, unsere Projekte zu finanzieren. Das Stiftungskapital bleibt auf immer unangetastet. Als Stifter von mindestens 1.000.- € werden Sie Mitglied der Stifterversammlung. Über Ihre Zugehörigkeit zur Stifterversammlung erhalten Sie eine Urkunde.

Spenden & Zustiftungen
Durch Spenden verschaffen Sie der Stiftung sofort verfügbares Geld. Als Spender können Sie den Verwendungszweck bestimmen und Vorhaben Ihrer Wahl begünstigen.

Sie können Ihre Spende aber auch als Zustiftung deklarieren (ohne Stifter werden zu wollen). Diese Spende stärkt das Grundstockvermögen der Bürgerstiftung und hilft langfristig den Kapitalertrag zu erhöhen.

Treuhandstiftung
Sie können unter dem Dach der Bürgerstiftung eine unselbständige Stiftung oder einen Stiftungsfonds errichten.

Für eine unselbständige Stiftung (Treuhandstiftung unter der Verwaltung der Bürgerstiftung) benötigen Sie ein Grundstockkapital von 50 000 €. Sie können den gemeinnützigen Zweck, der unterstützt werden soll, selbst bestimmen ebenso wie den Namen der Stiftung. Die finanziellen Förderungen der Stiftung werden von einem Kuratorium beschlossen, in dem Sie mitarbeiten können.

Zur Errichtung eines Stiftungsfonds innerhalb des Vermögens der Bürgerstiftung genügen auch kleinere Beträge (ab ca. 5000 €). Sie können den Zweck, der unterstützt werden soll, selbst bestimmen.

Testament
Durch eine letztwillige Verfügung können Sie das Stiftungskapital mehren und die Bürgerstiftung nachhaltig unterstützen.

Mitarbeit
Durch Mitarbeit bei den Projekten oder in den Gremien der Stiftung werden sie zum „Zeitspender“.

zurück nach oben