Die Treuhandstiftungen
Die Bürgerstiftung verwaltet fünf Treuhandstiftungen mit unterschiedlichen Zielsetzungen, die von Landkreisbürgern für die Region ins Leben gerufen wurden. Treuhandstiftungen tragen häufig den Namen Ihres Stifters. Sie werden von einer rechtsfähigen Stiftung verwaltet.
Die Errichtung eines Fonds bzw. einer Treuhandstiftung kommt in Frage, wenn ein Grundstockvermögen von unter 50.000 € vorgesehen ist und/oder der Aufwand einer eigenen Stiftungsorganisation vermieden werden soll.

Treuhandstiftungen haben in der Regel eine spezifizierte Zielsetzung, die vom Stifter gewählt wurde.

Zurzeit betreut die Bürgerstiftung die folgenden Treuhandstiftungen, zum Teil unter Mitwirkung eines Kuratoriums, das die Fördermittel vergibt:
Ursula-Stiftung für Kinder und Jugendliche
Das Ziel der "Ursula-Stiftung für Kinder und Jugendliche" ist die Förderung von jungen Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. Die heilige Ursula gilt als Schutzpatronin von Kindern und Jugendlichen. Sie unterwies ihre Begleiterinnen im christlichen Glauben und wird als Patronin für den Lehrerberuf, für Schule und Bildung verehrt.

Der Stiftungszweck soll durch Bildungsmaßnahmen auf sprachlichem, musikalischem oder sportlichem Gebiet sowie durch die Finanzierung medizinischer oder therapeutischer Maßnahmen verwirklicht werden.

Über die Mittelverwendung bestimmt ein Kuratorium.

Bankverbindung: Sparkasse FFB
IBAN: DE19 7005 3070 0031 9543 08

Wirtschaftliche Eckdaten (PDF-Datei)
Herta und Josef Benatzky Stiftung
Das Stifterpaar Herta und Josef Benatzky, Germering, hat die Stiftung mit einer Verfügung von Todes wegen eingerichtet.

Die Stiftungserlöse kommen sozialen Zwecken, insbesondere der Jugend- und Seniorenarbeit im Raum Germering zugute.

Über die Mittelverwendung bestimmt ein Kuratorium.



Bankverbindung: Volksbank Raiffeisenbank FFB
DE 51 7016 3370 0140 0004 26

Wirtschaftliche Eckdaten (PDF-Datei)

Felser Fonds
Dieser Fonds unterstützt vorrangig präventiv arbeitende Kinderprojekte.

Der Fonds wurde errichtet von Manuela und Dieter Felser, Eichenau. Er soll in kleinen Schritten wachsen.

Über die Mittelverwendung bestimmt ein Kuratorium.

Bankverbindung: Volksbank Raiffeisenbank FFB
IBAN: DE55 7016 3370 0240 0003 70

Wirtschaftliche Eckdaten (PDF-Datei)
Gröbenzell Fonds
Der Gröbenzell Fonds wurde auf Initiative eines Gröbenzeller Bürgers eingerichtet.

Er soll dem Wohl der Bürger und des Gemeinwesens in Gröbenzell dienen. Er fördert Projekte im Erziehungs- und Schulbereich, sowie soziale und karitative Zwecke, Kunst und Kultur für junge, kranke, behinderte und alte Menschen.

Über die Mittelverwendung bestimmt ein Kuratorium.

Bankverbindung: Volksbank Raiffeisenbank FFB
IBAN: DE10 7016 3370 0140 0003 88

Wirtschaftliche Eckdaten (PDF-Datei)
Annemarie und Hans Geigenfeind Stiftung
Das Ziel dieser Stiftung ist die Förderung der musikalischen Bildung der Jugend im Landkreis Fürstenfeldbruck und wurde von Hans Geigenfeind ins Leben gerufen.

Sie soll Mittel zur musikalischen Bildung junger Menschen zur Verfügung stellen. Die Stiftung soll sich vor allem für außerschulische Initiativen, Seminare, Schulungstage oder -wochen, Gruppenmusizieren, Lehrfahrten, Auftritte und Ähnliches einsetzen.

Über die Mittelverwendung bestimmt ein Kuratorium.

Bankverbindung: Volksbank Raiffeisenbank FFB
IBAN: DE85 7016 3370 0140 0003 96

Wirtschaftliche Eckdaten (PDF-Datei)
zurück nach oben